Freitag, 7. Dezember 2012

Testbild

Habe gestern ein Testbild fertig gestellt. Coloriert habe ich mit neuen Farben, die ich bisher noch nicht ausprobiert hatte. Dazu gehören: Dr. Ph. Martin's Fine Art Watercolor und Radiant Concentrated Water Color, Schmincke Horadam Aquarellfarben, neue Pinsel von Da Vinci sowie Papier von Hahnemühle Anniversary Edition. 

Leider habe ich es geschafft das rechte Auge zu versauen, indem ich mit meiner Hand die Farbe verschmiert habe. Danach habe ich versucht es zu kaschieren, was man aber trotzdem noch sehen kann. Vor allem, wenn ich das Bild scannen würde. Danach hatte ich nicht mehr so die Motivation das Bild vernünftig fertig zu machen. XD 

Das Bild zeigt meinen OC Emeriya, die eine eher traurige Geschichte hat. Habe schon lange keinen OC mehr entworfen. Habe gestern noch ein Bild mit ihr angefangen. 




Zuerst musste ich eine wasserfeste Tusche finden. Die erste hat sich aufgelöst. ^_^
Fertige Outlines. Ich habe schon länger keine Lines mit der Feder gezogen.

Hier mal eine Nahaufnahme.

Das soweit fertige Bild. Am meisten gefällt mir die Haut, da die Farbe schön leuchtet.
Auf alle Fälle kann ich nun die Farben und ihr Verhalten auf dem Papier besser einschätzen. 

Habt ihr es auch schon geschafft ein Bild zu versauen? Was macht ihr dann? Weiterzeichnen oder verliert ihr dann auch die Motivation am Bild?


1 Kommentar:

  1. Ich finde deine Emeriya auch sehr hübsch.

    Ich habe schon ein paar Mal geschafft, die Farbe in meinen Bildern ausversehen mit der Hand zu verwischen. Ich habe es dann mit Weiß übermalt, um später daran weiterzuzeichnen oder ich hab die Form irgendwie mit Schwarz erweitert, sodass der "Wisch" sich im Schwarzen verloren hat + nicht mehr auffiel.

    Zeichenwettbewerb - Dein schönster Moment? ~Preise im Gesamtwert von 250 Euro

    AntwortenLöschen