Sonntag, 17. Mai 2015

Sailor Mars KaKAO-Karte

Da bin ich wieder. Leider konnte ich diese Woche nicht so sehr hier im Blog aktiv sein, da mich eine Erkältung erwischt hat. Inzwischen geht es mir viel besser und die Erkältung ist so gut wie weg. Daher nutze ich mal den ruhigen Sonntag dazu einen neuen Post zu verfassen. Gestern bin ich mit einer neuen KaKAO-Karte fertig geworden und möchte sie Euch gerne zeigen. Dieses Mal habe ich einige Fotos vom Entstehungsprozess für Euch. 

Beim Ziehen der Outlines hatte ich leider keine Fotos gemacht. Es beginnt also mit der Coloration.




Wie ihr sehen könnt, habe ich das gleiche Papier hinter die Karte gelegt, um dort die Farben zu testen. Ich habe viele verschiedene Marker verwendet z.B. von Copic, Spectrum noir oder graphmaster. Auch wenn die Haare von Sailor Mars natürlich schwarz sind, ist die erste Schicht ein helles violett, da es mir so leichter fällt später die Haare schwarz zu colorieren. 

Hier bei der Karte ist ungewöhnlich, dass ich nicht mit der Haut, nach der Coloration der Augen, angefangen habe. 
Ich habe weiterhin die Flächen colortiert, die noch lila werden sollten z.B. die Schleife. 
Danach kam die "gefährliche" Farbe rot. Gefährlich deshalb, weil man bei dieser Farbe nicht so leicht korrigieren kann und es schlimm ist, wenn sie auslaufen sollte. Daher bin ich bei solch starken Farben sehr vorsichtig. Es ging zum Glück alles glatt und mir ist kein großer Patzer unterlaufen
Nun bekommt Sailor Mars, im wahrsten Sinne des Wortes, etwas Farbe im Gesicht. ^_^ Sieht gleich ganz anders aus. Zudem habe ich hier auch das Diadem und den Stern coloriert. 
Und gleich die nächste Veränderung. Die Haare habe die nächste Schicht erhalten, dabei ist es kein richtige schwarz, sondern die Farbe BV25 Grayish Violet von Copic. Es passt gut, da bei Sailor Mars die Highlights in den Haaren in lila glänzen. Nach der Coloration gefallen mir die Flügel schon etwas besser. Leider kann ich nicht so schön Flügel zeichnen. Wäre mal wieder etwas zum Üben. 

Nun hat die Karte auch einen Hintergrund. Recht unspektakulär. 


Der letzte Schritt bei mir ist immer das Setzen von Highlights, also den weißen Lichtpunkten, die Bildern das gewisse etwas geben. Ich zeichne damit auch z.B. Glanz in den Lippen. Mein bewährtes und liebstes Medium ist dabei ein feiner Pinsel (ich habe den Vinci - Nova Synthetics in der Größe 5/0) und weiße Tusche (auf dem Bild Dr. Ph. Martin's Pen-White). Das gefällt mir viel besser als weiße Gelliner, die ich aber auch ab und zu benutze). Nachdem die Highlights gesetzt sind, folgt das Aufräumen des Schreibtisches. XD 


So sieht es üblicherweise nach dem Zeichnen bzw. Colorieren aus und es dauert erstmal bis wieder alles an seinem Platz liegt. Im Bild sehr ihr noch eine Sailor Moon Postkarte, welche ich als Referenz genutzt habe für die Farben. Die andere KaKAO-Karte, die ihr dort noch sehen könnt, ist von der Zeichnerin Seena. Ich bin ein großer Fan ihrer Zeichenkunst und habe aus ihrem Shop eine Original Karte gekauft. Die Karte dient mir als Inspiration und befindet sich daher ebenfalls auf meinem Zeichentisch. 

Ich habe mir übrigens das HD Remake von Final Fantasy X/X-2 gekauft und spiele es seit gestern. Das Spiel habe ich zuvor auf der PS3 durchgespielt, aber es macht trotzdem richtig viel Spaß nach Spira zurückzukehren. Für mich ist Final Fantasy an sich auch eine gute Inspirationsquelle. Zu Final Fantasy X hatte ich mir auch mal ein Artbook gekauft. Werde in Zukunft bestimmt noch einen Post zu meinen Artbooks machen. 

Mit was macht ihr am liebsten Highlights?










Kommentare:

  1. Deine Sailor Mars Karte ist wirklich sehr schön geworden :)
    Mir gefällt ganz besonders gut dieser violette Haarschimmer den du mit eingearbeitet hast ^^
    Vor allem weil der auch so schön glänzt ;)
    Und überhaupt wie ihre langen Haare fallen und leicht im Wind wehen ^^
    Dazu sind die Zwischenschritte sehr schön geworden und du hast das auch alles ganz toll erklärt wie du weiter dran gearbeitet hast.
    Das mit dem Rot kenne ich im übrigen sehr gut XD
    Das ist wirklich eine "böse" Farbe, da die auch sehr gerne schmiert und man da wirklich aufpassen muss das sie nicht in die anderen Farben läuft. Am besten man coloriert so rote Flächen ziemlich zum Schluss XD

    Find den Post echt toll geworden, da ich mir so Zwischenschritte auch immer sehr gern anschaue. Daher hoffe ich, so etwas machst du noch öfter ;)
    Zu deiner Frage: Für Highlights verwende ich meistens einen Gelliner, hab aber auch weiße Tusche + Feder zu Hause, fall´s ich dann mal feinere Linien setzen möchte, da eignet sich das dann besser :)
    Und ich arbeite sehr gerne mit "Pearl Makern" und tupfe die meistens noch auf meine Karten drauf :3

    Liebe Grüße
    FuGu-chan ^^

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!!
    Es gibt da so ein paar "böse" Farben. Stimmt, schmieren tut rot wirklich auch noch gerne oder fließt in andere Flächen rein. Muss mich da immer sehr konzentrieren. Ich habe vor so etwas öfter zu machen mit Zwischenschritten, da ich mir selber gerne so etwas anschaue. ^_^

    Gelliner verwende ich auch ab und zu. Was sind denn "Pearl Marker"? Hört sich nach Glitzer an?

    Liebe Grüße
    Alcea ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte, hab dir doch gerne nen Kommi geschrieben ;)
      Bin auch froh das meine "Startseite", sag ich mal, mir wieder anzeigt wenn du was neues gepostet hast O0O
      Irgendwie wollte der die letzte Zeit net so Recht XD'
      Auf jeden Fall: Jaaa, bei so "bösen" Farben, wie eben Rot, da konzentrier ich mich auch immer sehr stark, damit das ja klappt und nicht schmiert oder in eine andere Fläche reinläuft ^^
      Find ich auch voll toll das du das mit den Zwischenschritten noch öfter vor hast, da bin ich sehr gespannt ^^

      Pearl Maker: Man kann sagen, das ist so eine Art dickerer Edding ^^ Die gibt es in ganz vielen Farben und mit denen kann man größere und kleinere Punkte auf die Bilder/Karten ect. tupfen, die dann auch schön dreidimensional sind.
      Hier kannst du das z.B. sehen: http://4.bp.blogspot.com/-PTBBQfmxpww/VViMQl-4XjI/AAAAAAAAC5M/uAeRlQPAzBM/s1600/03.jpg << die grünen, goldenen und violetten Punkte, das sind Pearl Maker. Man kann da dann auch sehr schön drüber fühlen und sehen meiner Meinung nach auch sehr schick aus :)

      Hoffe das konnte dir weiter helfen ^^

      Nochmal Liebe Grüße
      FuGu-chan ^^

      Löschen